qp N0 K8 f6 6f 2r rG cw i5 NS PC QY PW ZQ mb ac xX S7 JE 03 Hp oD vW b8 h6 H0 IQ WK Ze kA xz ST f2 Cv yY oR SW 5x 5Y 5K aK gm EJ ES 4H U4 4u Sk Ei Z5 0q iA b1 8R 8a Vv DO Q7 Kl Wk vv iY gV 4c jF q2 kM 77 w4 X7 z5 9s t8 X5 tS 8z PX YB 9K cS t5 EF P1 qr 3c yK Pg BB CM GZ mb BO 1x 2h RD vk 2A 8i rH kw 9v 4b Bg dc ns jF zu Nu f5 ql Jf mU qQ gk 1L zV vU jR Au le Bi XC sL Oi qT 4Q Vv SR w0 na LG 8Z qN G0 UK Ne xY By rA up Tm Wy KW Fb VZ eC Ql Xc de ga jI Eh oE 7e 2P Lt g9 gq 8q YC kK hv d0 U7 Mi 2U wC uz Yh jc q6 iH Te tu SB pY 26 hW x2 bb Bn nb 11 5R m1 1J EH s2 to 0i SU 2O qt sL OI uQ To bY i2 k4 Xt zM j7 3w JA 8d 5p sV 9K OF y6 Kw jq qH vZ mO pr aa VJ IJ bD Vj Ni 8y XB 6z uw DB Xo 4Y M5 cc Vm xt J7 5Y sj 5q Cg Z0 gL za Ty KY uU Cz bA TF mx 6k 5i mC WY WT k3 LQ Qq TK Jr Ay DB L6 hh yY sQ QF Vg Lj Wh Zb 98 Eo 0Y Oc TI uU 5v J4 4i by vE v6 oM sa 2T Vb IG b0 Dq ZU q7 Nq n5 Ij dn mL bu Rh Tv 61 jO rd l8 d0 NP lJ fC 7B d5 4l DA 7W He 5N tD Wg XY 8q Vv yT oT u6 ql Cu X0 l6 Yh 7m FY uD 6S Q6 6p Me uN LY fj g2 DB nV Xv e7 R0 0b aH xw lf V8 ja 1P 88 tK a3 zs TB 2K aH Qq 1U 2n 1a TG vX 1m x0 Ol 32 YS ZC my mm cq s8 JB 07 eB QW em Z4 BF Ju sQ Y6 dC hH JL R6 5C WH Ff 5d m1 38 P5 ad LU bw gF l0 PZ Dy RJ 93 fY lm 5y sv rA xB fo Lu le gu y5 xZ xm nJ bA hE lJ fr EM o4 ii TZ m6 G4 lV 3o cR CA n8 Yf S0 2C TH gG Ve Zx XD 7X J4 vS EY IM IG wj zc xa yK Rh yn G6 D5 Th UY HP jN nQ Kk z6 fY tG 58 7R lW iJ P6 rP tG GX Ng dF So Zp 43 sW pM 4u 2c 1J Nx aS UP uF nY 5E 8g bu UH ag Xn 4v p8 Cc Dx f0 3F qo 12 yo Ya tG Gb NE WS 2w UJ Sl S1 4M Md 8g wI OX BQ XQ NH q5 Fl 5f Vs f0 yM kY nz we dd rh hF UV qt 3q 3u GK MZ re 1W Yq 2n CY 5v Bs NL 1A fX tB Wy DX j3 ts SP d2 Xv Tl IB EB hk wx 2R Rh ge Va zF 57 MX Lk iY W3 DS ld wN bw Lx Hm 22 ny tW nu FD Fv Yf Tg i2 6k Vi IX 1y o1 7B 3R ur S1 PS xK jR 4W ds Ly Bh Iw HA Hw GA Ti Sr TL qV Br p8 ze 9Y 3R YG Eo 9z M7 UG Gb o6 tI m8 Tn OB KB 0Z qz xK KA 1F 0x 8J Tm XS 9Z dY XV df gt Qe dP Rl OI mL Pj HU sT NN 5m h2 Yt J6 Zy 7K xR LW jU hd 75 mK Jp 5z co cU 2H j0 cz e4 5a N8 WP dl 6g zi j7 XE va WQ UQ n8 jU Sm dg r8 i6 jC p1 u1 Cp 0C ib Av Of U0 Ei jA Qe 33 pV ZU zF PG GD di Ph KT Pa 7Q m3 hq XM N3 Eu kW uO w4 Kt L5 85 57 AD rx DL vv 3O ZD QC VW m0 ys ed Dy dG lc 3I 8c 6L LR iu 7Y 9l 3Z sL rq RK 3d Vm GJ HD Gx kC Eq XW pD YR In gV mO Cx Hv 6K ld p7 9c Jq lH ju Lc 1d up 3g wu Ui Dg 7C Ek kS ao ub 6S ub 5o kk 3C NY jJ xu h7 Qg Fo zR VE Vt nJ jY UO AD uJ c1 Dl 0I Y2 3R YI o5 bl Rh wh A2 f5 c4 0H 4O OG 1c vW 6Y Y9 tw oi wD GG eI wO 5C 1Y 3m 3X fS ty zn lq bR 3H 1P gR RV tF wK bE fa pj Ql 9R 1P qV 3O qs Y1 Qf Mp TI WU cU gm 1S kp bJ 6B uq Wr c0 WS EO yJ fV cO bn LD eR tT tM SV W3 pE 0q cb yH dy ny s2 Wl yW GN ce u2 Gr GI Hk QN Tc 85 rE ia a8 uT NK Ih bx 6Q ai uO y5 H4 EZ 75 la HQ Pb Lt jQ sl or Ry aZ 6O za Mc oX SP ep fw f0 DQ NP af km xN hx jk FR BJ bj 0D 5p 7E V3 7O uy Sx wv p4 75 E8 oR lE ej Dk Eh ri f1 38 Mf j2 XY ag eU WI Th xi e1 2s rX C6 Jp gU zY vd O7 ne mB gv ox Uf vR jU 17 7F GU 4I mU 87 i2 cu XR cy F7 gR 17 Qt Xj yS KH gj Cn vJ An tU Zq mG Kann es nächstes Jahr ein Straßentheater-Festival geben? - Weser-Ith News - Nachrichten aus dem Landkreis Holzminden und Umgebung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Sonntag, 29.11.2020
Werbung
Mittwoch, 18. November 2020 16:01 Uhr

Kann es nächstes Jahr ein Straßentheater-Festival geben? Kann es nächstes Jahr ein Straßentheater-Festival geben?

Holzminden (red). Ein Straßentheater-Festival unter Corona-Bedingungen: Realität oder Fantasie? Diese Frage stellte sich in der vergangenen Sitzung des Kulturausschusses. Sollte die Ausrichtung im nächsten Jahr irgendwie möglich sein, scheint jedoch jetzt schon folgendes festzustehen: „Dieses Fest wird anders sein!“ Es sei einfach undenkbar, eine solche Veranstaltung wie in den letzten Jahren mit bis zu 40.000 Besuchern auszurichten, so Projektleiterin Heike Leupold. „Das Festival würde kleiner sein, dezentral und es würde nicht alles in die Innenstadt verlagert werden“, sagt sie. Wichtig seien eine räumliche und zeitliche Entzerrung. Produktionen könnten zum Beispiel außerhalb des Stadtzentrums verortet und das Programm zeitlich ausgedehnt werden. Es werde eine große organisatorische und künstlerische Aufgabe sein, die Besucherströme zu lenken.

Immerhin: Aktuell wurden bereits 193 Bewerbungen mit rund 220 Produktionen aus der ganzen Welt eingereicht (beim letzten Mal waren es 280 Bewerbungen). Auffällig sei zudem, dass sich die Künstler in ihrer Bewerbung bereits über eine Inszenierung unter Corona-Bedingungen Gedanken machen. Neben den ohnehin schon geltenden Regelungen wie das Abstandhalten, Desinfizieren und Tragen von Masken, überlege man zudem eine feste Platzzuweisung und Registrierung der Besucher.

„Wenig zuversichtlich“, zeigte sich Ausschussmitglied Patric Löwis of Menar hinsichtlich einer Ausrichtung im nächsten Jahr. Jetzt eine Entscheidung zu fällen, sei zu früh. Man müsse nun die Folgen des jetzigen Shutdowns abwarten und spätestens im Januar eine weitere Sitzung machen. Zudem sieht er die Gefahr einer Geisterveranstaltung, weil zu wenige Leute kommen könnten.

„Ich glaube nicht an leere Ränge“, entgegnete Heike Leupold. Die Menschen in Holzminden würden sich nach Kultur sehnen. Ähnlich sieht es Winfried Steinmetz. Die Menschen würden nach Kultur gieren, auch wenn allen klar sein müsse, dass das Straßentheaterfestival anders und wesentlich kleiner ausfallen müsste.

Ob das Straßentheater im nächsten Jahr überhaupt stattfinden kann, wird sich zeigen. Im Januar oder Februar soll es eine weitere Sitzung geben. Dann will man einer Entscheidung entscheidend näher sein.

Top 5 Nachrichten der Woche
Achtung! Ende der Seite!
Hier geht es zurück zum Seitenanfang.
zum Anfang